Alps Tour Qualifikation: 3 Spieler am Start

GCF- Juniors Weihnachtsfeier

 

Zum 3. Mal fand für die GCF Föhrenwald Juniors eine Weihnachtsfeier statt, dieses mal an einem anderen Ort und andere Gegebenheiten. Fast 70 Jugendliche und Eltern schafften es und füllten den Kinosaal.

 

Im Cineplexx Wr. Neustadt wurde extra ein Saal für diese Feier gemietet. Bevor der Film gestartet wurde, gab es noch die Ehrung zum  Shootingstar des Jahres Johannes Burisch. Nach dem Film Happy Gilmore erhielten die Juniors noch eine Trinkflasche mit dem Golfjuniorslogo als Weihnachtsgeschenk.

 

Das GCF- Betreuerteam wünscht allen eine Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Alps Tour Qualifikation Finale: Lechner, Möser und Rödler am Start

 

Ab 19. Dezember startete im spanischen Golfresort La Cala die Final Stage der Alps Tour Qualifying School, bei der vom GCF 3 Spieler vertreten waren und erhofften sich Spielrechte für die Alps Tour Saison 2020 zu sichern und den Sprung ins Profilager zu machen. Neben Maximilian Lechner, der nach seinem Sieg auf der Portugal Pro Golf Tour schon für die letzte Stage der Alps Tour Quali qualifiziert war konnten sich Tobias Möser und Max Rödler ebenso Karten sichern.

 

Max Rödler und Tobias Möser starteten schon am 15. Dezember in die First Stage der Alps Tour Quali, die auf drei verschiedenen Plätzen im La Cala Resort gespielt wurde. Rödler entschied sich für den Asia Course, für den sich die meisten anderen ebenso entschieden, an dem er mit Runden von 76 (+4) und 71(-1) Schlägen mit dem geteilten 17. Platz sich für die Final Stage qualifizieren konnte. Möser gelang dies auch auf dem Europa Course mit Runden von 71 (Par) und 72 (+1) Schlägen am geteilten 7. Platz. In der Final Stage, die von sehr schlechten Wetter überschattet wurde und 2 Runden über 4 Tage gespielt wurde, konnte es leider keiner den Cut und somit eine fixe Kategorie auf der Alps Tour erreichen.

 

 

Livescoring: Alps Tour Golf |